© Ulrich Stoltenberg (Chefredakteur LION)

22.10.2020

Explore Montréal’s 720° Safety Protocol

Lions Clubs International ist bestrebt, allen Lions, die Montréal besuchen, ein möglichst sicheres Conventionerlebnis zu bieten. Daher halten wir uns an die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und der lokalen Regierungen, um den Teilnehmern der 103. Lions

Clubs International Convention ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. Um eine möglichst sichere Convention zu gewährleisten, arbeiten wir mit Business Events Montréal zusammen, einem Teil der Stadtverwaltung, der Eventprofis dabei hilft, die neuen Herausforderungen für die Planung von Meetings und Conventions in Montréal zu verstehen. Das 720° -Sicherheitsprotokoll soll den Teilnehmern das Gefühl vermitteln, sicher an der Convention teilnehmen zu können und gleichzeitig willkommen zu sein. Das Sicherheitsprotokoll enthält Einzelheiten zur Sicherheit am internationalen Flughafen Montréal-Trudeau (YUL), den Sicherheitsstandards im Palais des congrès de Montréal sowie die neuesten Hygienestandards in Hotels, Maßnahmen für öffentliche Versammlungen und vieles mehr. Besuchen Sie die Website von Business Events Montréal, um mehr über die neuen Sicherheitsmaßnahmen zu erfahren.

 Quelle: Offizielle Webseite von Lions Clubs International. Für die Richtigkeit der Angaben und Internetlinks übernimmt Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH keine Haftung

14.09.2020

Malala Yousafzai wird als Gastrednerin auf der LCICon 2021 in Montreal sprechen

Malala Yousafzai
Hauptrednerin
Zweite Plenarsitzung
Montag, 28. Juni um 10:00 Uhr*

*Änderungen vorbehalten

Seit einem Jahrhundert dient die Internationale Convention von Lions Clubs International mit informativen Seminaren, Feierlichkeiten, internationaler Kameradschaft und Gastrednern von Weltklasse als Inspirationsquelle für Lions. Wir fühlen uns besonders geehrt, in diesem Jahr eine Gastrednerin präsentieren zu dürfen, die die Welt inspiriert hat.

Wir freuen uns sehr, Malala Yousafzai als Gastrednerin auf der LCICon 2021 in Montreal bekanntzugeben!

 

Über Malala Yousafzai

Es gibt nicht viele junge Frauen, die einen Mordanschlag überlebt haben und darüber hinaus die jüngste Trägerin des Friedensnobelpreises sind. Doch trotz all dem, was sie bereits bewältigt hat, empfindet Malala sich selbst nicht als außergewöhnlich.

Beeinflusst vom Aktivismus ihres Vaters begann Malala ihre Kampagne für die Bildung von Mädchen mit ihrem anonymen Blog für BBC namens Diary of a Pakistani Schoolgirl (Tagebuch eines pakistanischen Schulmädchens), in dem sie über das Leben unter der Taliban-Herrschaft schrieb. Zu der Zeit war sie elf Jahre alt. Bald darauf begann Malala, sich auch öffentlich für eine bessere Bildung von Mädchen einzusetzen. Sie begleitete ihren Vater bei seinen Besuchen in benachbarten Dörfern, wo er sich dafür einsetzte, dass Kinder eine Schulbildung erhalten. Er sprach mit den Männern und sie mit den Frauen. 2009 wurde die Kampagne der beiden in einem Kurzdokumentarfilm der New York Times festgehalten.

Schon bald darauf wurden die internationalen Medien auf Malala aufmerksam und sie wurde mit ersten Preisen ausgezeichnet. Aufgrund ihrer wachsenden Prominenz und ihres Einsatzes verübten die Taliban einen Anschlag auf ihr Leben, als sie 15 Jahre alt war. Malala erholte sich in Großbritannien und setzte ihren Kampf für Mädchen und deren Ausbildung fort.

2013 gründete sie mit ihrem Vater Ziauddin die Stiftung „Malala Fund“. Ein Jahr später wurde Malala im Alter von 17 Jahren mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet, um die Leistungen für ihre Vision, dass jedes Mädchen zwölf Jahre kostenlose, sichere und hochwertige Schulbildung erhält, zu würdigen. Zurzeit absolviert Malala einen Bachelor-Studiengang an der Universität Oxford in den Fächern Philosophie, Politik und Wirtschaftswissenschaften.

Malala ist und bleibt eine Vorreiterin im Kampf gegen die Barrieren, die über 130 Millionen Mädchen weltweit von Schulen fernhalten: Armut, Krieg und Geschlechterdiskriminierung.

Stand: 15. September 2020
Quelle: Offizielle Webseite von Lions Clubs International. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH keine Haftung

 

12.09.2020

Mitteilung des Gastgeberausschusses

Willkommen in Montréal

Die Mitglieder der Lions Clubs in Québec heißen Sie stolz zur 103. Internationalen Convention 2021 in Montréal, der wunderschönen Provinz von Québec, willkommen. Montréal war schon zweimal Gastgeberstadt für die Internationale Convention, 1979 und 1996, und wir freuen uns, Sie nach 25 Jahren wieder willkommen heißen zu dürfen. Die Convention wird Lions auf der ganzen Welt eine ausgezeichnete Gelegenheit bieten, sich wieder mit alten Freunden und Kollegen zu treffen und neue Freundschaften für die Zukunft zu schließen. Montréal ist die Geburtsstätte der Lions-Bewegung in Québec, die mit der Gründung des Montréal Central Lions Clubs, welcher im Jahr 2022 100 Jahre der Hilfeleistungen feiern wird, ihren Anfang nahm. Die Lions in Québec fühlen sich geehrt, Ihnen in beiden offiziellen Sprachen Kanadas, Französisch und Englisch, Service anzubieten.

 

Die Welt hat sich sehr verändert, seit wir die Lions zum letzten Mal beherbergten, aber Montréal bleibt so sicher, freundlich und aufnahmebereit wie immer. Die neuen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle der Stadt, die vom Tourisme Montréal in Partnerschaft mit der Stadt, Provinz- und Nationalregierung, Vertretern des Gastgewerbes und Bürgern geleitet werden, stellen die Sicherheit und den Komfort aller Delegierten und ihrer Gäste sicher. Vom Flughafen zu den Hotels und von den Veranstaltungsorten zu den Restaurants können sich die Lions darauf verlassen, dass jede Maßnahme ergriffen wurde, um erstklassigen Service in einer absolut sicheren Umgebung anzubieten.

Die Lions können sich daher darauf freuen, unbeschwert die einzigartige Mischung aus europäischem Charme und nordamerikanischer Energie und eine Vielfalt an Entdeckungen für alle Altersgruppen und Interessen zu genießen. Ende Juni ist eine ausgezeichnete Zeit für eine Stadttour, vom historischen Distrikt der Altstadt von Montréal bis hin zu den üppigen Grünflächen von Mount Royal und darüber hinaus. Aber vor allem wissen wir, dass Sie in jedem Teil der Stadt ein warmes Willkommen erwartet. Die Montréaler sind lebensfreudig und für ihre Freundlichkeit, Offenheit und ihren Charme bekannt. Wir können es kaum abwarten, Ihnen alles zu zeigen.

Geschichte, Kultur und Feinschmecker-Funde

Trotz ihrer mehr als 375 Jahre zurückgehenden Geschichte hat Montréal einen jungen, freigeistigen Charakter und sieht stets einer besseren Zukunft entgegen. Mit weltberühmten Museen und einer eklektischen kulturellen Szene, die von international anerkannten klassischen Künsten bis hin zu Indie-Musik und hochmodernen digitalen Kreationen reicht, ist Montréal ein Nährboden für Kreativität und interessanten Ideenaustausch.

Wenn Sie Appetit auf fantastische Gerichte haben, werden Sie feststellen, dass Montréal ein Feinschmecker-Traum ist. Die Stadt ist vom einen Ende zum anderen mit Bistros im Pariser-Stil, lebendigen Cafés, legeren Speiselokalen und gehobenen Restaurants gesprenkelt. Die Meisterköche von Montréal verschaffen den in der ganzen Stadt verstreuten Restaurants ihren „Platin-Ruf“ für kulinarische Exzellenz und konkurrieren mit den beliebtesten Reisezielen der Welt.

Leicht zu erreichen, leicht ins Herz zu schließen

All dies ist von jedem Ort der Welt aus leicht erreichbar. Der Montréal-Pierre Elliott Trudeau International Airport (YUL) ist nur 20 Minuten von der Stadtmitte entfernt und von den meisten Großstädten aus leicht erreichbar. Das sichere, freundliche und einfach navigierbare Montréal bietet sämtliche Anreize eines Großstadtzentrums, ist jedoch kompakt und leger genug, um das Gefühl einer reizvollen Heimatstadt mit ganz eigenem Charakter zu vermitteln. Das Palais des congrès de Montréal convention centre und das Centre Bell befinden sich beide in Laufnähe zu den offiziellen Convention-Hotels, wodurch die Notwendigkeit einer Beförderung mit Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln reduziert wird. Egal, ob Delegierte lieber laufen, ein Taxi nehmen oder das saubere und effiziente öffentliche Nahverkehrssystem der Stadt benutzen möchten, Sie werden feststellen, dass man leicht herumkommt.

Wenn es Ihnen möglich ist, sollten Sie erwägen Ihren Aufenthalt um ein paar Tage zu verlängern und die verschiedenen Nachbarschaften von Montréal zu erkunden, hervorragende Gerichte zu kosten und sich die Weltklassekultur anzusehen, die die Stadt berühmt gemacht hat. In den kommenden Wochen und Monaten werden im Bereich „Tours“ (Ausflugsmöglichkeiten) auf der LCI-Website mehr Informationen zu Unternehmungen während Ihres Aufenthalts, u. a. Ideen zu Reiserouten und Sonderangeboten für Lions Club-Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Wir sind überzeugt, dass Sie Ihr Montréal-Erlebnis genießen werden, und wir sind entschlossen, die Internationale Lions Clubs Convention 2021 zur bisher denkwürdigsten zu machen. Bis bald – à bientôt!

Yves Léveillé
Vorsitzender des Gastgeberausschusses der Internationalen Convention 2021
Past Internationaler Direktor (2013-2015)

Quelle: Offizielle Webseite von Lions Clubs International. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH keine Haftung

03.06.2020

Die LCI-Convention 2021 in Montréal

25. bis 29. Juni 2021

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitzuteilen, was uns auf der LCI-Convention 2021 in Montréal erwartet! Wie immer ist die Sicherheit der Teilnehmer unsere Hauptpriorität und wir werden mit der lokalen Behörde zusammenarbeiten, um alle empfohlenen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien in Montréal zu befolgen. Melden Sie sich noch heute an und machen Sie sich bereit, die Welt mit den Augen von Lions zu sehen (La Vie en Lion)!

Auf der LCI-Convention 2021 können Sie Eindrücke von der reichhaltigen Geschichte und Kultur Montréals in sich aufnehmen! Von seiner schönen Architektur und pulsierenden Kunstszene bis hin zu der Vielzahl an Cafés, Restaurants und Geschäften bildet Montréal die Kulisse für ein erstaunliches LCI-Convention 2021-Erlebnis!

Die Convention wird in der Ausstellungshalle des Palais des congrès de Montréal stattfinden, wo Sie von modernen, bunten Fenstern und Kunst begrüßt werden, die den Ton für die Schönheit angeben, die der Diversität von Lions Clubs International zueigen ist.

Sie können dort Kontakte mit den Mitarbeitern von Lions Clubs International und Lions aus der ganzen Welt knüpfen und gleichzeitig viele Aspekte unserer Organisation erkunden. Sie werden Gelegenheit haben, einer Reihe von Themen zuzuhören, die unsere Hauptredner auf unseren inspirierenden Plenarsitzungen vortragen werden, und in der berühmten Centre Bell-Arena werden Sie von den Führungskräften unserer Organisation hören.

Aber es wäre keine LCI-Veranstaltung ohne Gelegenheiten für Hilfsprojekte und es wird eine Reihe interessanter Projekte geben, die Ihnen auf der LCI-Convention 2021 zur Auswahl stehen. Und noch spannender: An der Parade der Nationen, in der Tausende von Lions aus der ganzen Welt marschieren, werden Sie sehen, wie weitreichend unsere Organisation ist. Aber das ist noch nicht alles — Sie werden sich herrlich amüsieren, wenn Sie den Darstellern unserer aufregenden Internationalen Show zusehen, welche ebenfalls in der Centre Bell-Arena stattfinden wird!

Die Welt mit den Augen von Lions sehen

Bei der Konzeption unseres Slogans für die Internationale Convention 2021 — „La Vie en Lion“ oder „Die Welt mit den Augen von Lions sehen“ — haben wir uns gefragt: was bedeutet es, ein Lion zu sein?

Für viele ist der Aufruf zum Helfen sehr kraftvoll. Wir sind viele und unsere Handlungen vereinen uns in der Entschlossenheit, positive Veränderungen herbeizuführen. Unsere Werte — Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Gemeinschaft — sind stark und leiten uns, der Mission von Lions Clubs International konkrete Form zu geben. Die Welt mit den Augen von Lions zu sehen ist etwas, das unsere Mitglieder auf täglicher Basis tun und wir freuen uns, diese Auffassung in Montréal vorzuleben.

Wir freuen uns darauf, dass unsere Lionsmitglieder aus aller Welt die LCI-Convention 2021 im schönen Montréal erleben können!

Quelle: Offizielle Webseite von Lions Clubs International. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH keine Haftung

  • 1