Studienreise zur politischen Bildung

Peru | 16 Reisetage | 4. November bis 19. November 2020

Mindestteilnehmerzahl / Anmeldeschluss

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise ist erreicht! Es steht aktuell noch ein einziges Zimmer zur Verfügung. Der letzte Anmeldetermin für dieses Zimmer ist der 30.7.2020 (vorbehaltlich Zwischenverkauf).

Buchung eines 1/2 Doppelzimmers möglich

aktuell können wir sowohl für eine Dame einen Platz in einem 1/2 Doppelzimmer anbieten (vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt Ihrer verbindlichen Buchung).

Sonderurlaub

Für die Teilnahme an der Reise kann Sonderurlaub nach den gültigen Bestimmungen gewährt werden. Rückfragen zum Sonderurlaub richten Sie bitte an Herrn Korvettenkapitän Beckert: Tel. 0261 679992 5012, E-Mail: simonbeckert@bundeswehr.org.

Ihr Reiseverlauf Tag für Tag

1. Tag, Mittwoch, 4.11.2020│Abreise nach Lima.

Auf Wunsch und gegen Aufpreis Fahrt von Ihrem Heimatbahnhof mit der Deutschen Bahn zum Flughafen Frankfurt am Main. Abends Abflug mit LATAM Airlines über Sao Paulo nach Lima.

2. Tag, Donnerstag, 5.11.2020│Ankunft in Lima│Militärisches Fachprogramm.

Vormittags Ankunft in Lima. Abholung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel, wo ab ca. 13:00 Uhr die Zimmer bezogen werden können. Für den Nachmittag ist schon das erste militärische Fachprogramm geplant wie z.B. der Besuch der deutschen Botschaft mit Vorträgen.

3. Tag, Freitag, 6.11.2020│Ankunft in Lima│Militärisches Fachprogramm.

Heute findet ein weiteres militärisches Fachprogramm in Lima statt. Geplant sind durch den Militärattaché vormittags ein Besuch der Fortaleza Real Felipe und nachmittags ein Besuch der peruanischen Marineoffizierschule. (F)

4. Tag, Samstag, 7.11.2020│Lima.

Morgens Besuch der Innenstadt von Lima, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie lernen die Kathedrale von Lima und die wichtigste Kirche Perus kennen. Sie setzen Ihren Rundgang mit einem Besuch der Kirche Santo Domingo fort, welche Ende des 16. Jahrhunderts erbaut wurde. Danach fahren Sie in die Bezirke San Isidro und Miraflores, um einen Panoramablick zu genießen. Kurzer halt im Liebespark (Parque del Amor), bevor Sie zu Mittag essen. Genießen Sie einen entspannenden Blick auf das Meer und entdecken Sie die kulinarische Kreativität von Mangos im Larcomar. Sie erwartet ein abwechslungsreiches peruanisches und internationales Buffet. Nach dem Mittagessen gehen Sie ca. 20 Minuten zu Fuß vom Restaurant Mangos zum Leuchtturm, der von Gustavo Eiffel gebaut wurde. Rückfahrt zum Hotel. (F, M)

 

5. Tag, Sonntag, 8.11.2020│Lima - Arequipa.

Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa. Nach der Ankunft fahren Sie zum Aussichtspunkt Carmen Alto. Hier beginnt Ihre Tour und Sie werden mit einem herrlichen Panoramablick auf die Stadt belohnt. Danach besuchen Sie das exklusive und traditionelle Viertel Yanahuara und besichtigen archäologische Überreste der Flaggschiffkirche von 1750. Von dort aus Fahrt ins Zentrum der Stadt, um die sehr schöne Kirche der Compañía de Jesús (1590), die Kathedrale (17. Jahrhundert erbaut und nach mehreren Erdbeben wieder aufgebaut) und das Kloster Santa Catalina mit einem authentischen Kreuzgang zu besuchen. (F)

6. Tag, Montag, 9.11.2020│Arequipa - Colca.

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Stadt über Yura, einem Stadtteil, der für seine zerklüftete Landschaft, Hügel und Klippen bekannt ist. Dann erreichen Sie das Pampa Cañahuas Reservat, eine ausgedehnte Grasebene, in der Vicuñas (eine Lama-Art und nationales Symbol) zu sehen sind. Weiterfahrt durch Vizcachani und Pampas de Toccra zum Krater des Vulkans Chucura. Von dort aus geht es weiter zum Mirador de los Andes bei Patapampa, einem atemberaubenden Aussichtspunkt auf 4.800 Metern Höhe mit beeindruckendem Blick auf die Vulkane rund um Arequipa. Das Mittagessen wird in der Stadt Chivay serviert und am Nachmittag können Sie sich im Hotel ausruhen. (F, M)

7. Tag, Dienstag, 10.11.2020│Colca - Puno.

Nach dem Frühstück Weiterfahrt zum Kreuz des Kondors, von wo aus Sie den Blick auf das Colca-Tal (eine der tiefsten Schluchten der Welt) schweifen lassen und mit etwas Glück den großen, majestätischen Condor über das Tal schweben sehen. Sie besuchen die Städte Pinchollo, Maca, Achoma und Yanque, dazwischen machen Sie einige unvergessliche Fotos an den Aussichtspunkten Antahuilque und Choquetico. Später erreichen Sie mit einem Umweg über Patahuasi Puno. Unterwegs beobachten Sie die erstaunlichen Steinwälder und himmelblaue Lagunen, die von Kranichen bevölkert sind. Nach ca. sechs Stunden Busfahrt erreichen Sie Puno. (F, M)

8. Tag, Mittwoch, 11.11.2020│Puno/Titicacasee.

Früh morgens Überfahrt zu den schwimmenden Inseln der Uruos. Urus sind eine Gruppe Indigener, die eine Reihe von künstlichen Inseln bewohnt, welche aus Totora gebaut wurden, einem Schilf, das im See wächst. Nach einer einstündigen Tour setzen Sie Ihre Reise zur Taquile Island fort. Im Gegensatz zu anderen Inseln, die von Aymara sprechenden Menschen im See bewohnt werden, sprechen die Bewohner Quechua, die Sprache der Inkas. Sie werden Ihnen eine kurze Präsentation über die Insel geben. Nach dem Mittagessen kehren Sie zum Hafen in Puno zurück. (F,M)

9. Tag, Donnerstag, 12.11.2020│Puno - Cusco.

Früh am Morgen fahren Sie nach Cusco ab. Die Reise führt Sie durch die atemberaubenden Landschaften der andinen Hochebene, an malerischen Dörfern und Herden von weidenden Lamas und Vicuñas vorbei. Unterwegs halten Sie an spektakulären Orten wie der Stadt Andahuaylillas, dem Tempel von Wiracocha und La Raya, der Grenze zwischen Cusco und Puno über 4.313 Meter. (F, M)

10. Tag, Freitag, 13.11.2020│Cusco - Heiliges Tal.

Genießen Sie eine Führung durch die Festung Sacsayhuaman, deren imposante Stadtmauern einen atemberaubenden Panoramablick auf Cusco bieten, und die Ruinen des Tempels und Amphitheaters von Qenqo, von denen man glaubt, dass die Inkas landwirtschaftliche Rituale praktizierten. Bewundern Sie Qenqo und besuchen Sie schließlich Puka Pukara (Rote Festung in Quechua), einen militärischen Komplex der Inkas, der auf einem markanten Hügel liegt. Dann geht es weiter in die Stadt, die die Hauptstadt des Inkareiches war. Die Tour beginnt mit einem Besuch des Klosters Santo Domingo, einem großen Renaissance-Barock-Komplex, der über dem Inka Coricancha-Tempel errichtet wurde. Anschließend besuchen Sie die Kathedrale. Gegen 12:00 Uhr: Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt mit dem Bus durch das Heilige Tal zur archäologischen Stätte Moray, etwa anderthalb Stunden entfernt. Weiter geht es nach Maras, wo die Salzbecken eine schillernde Szenerie erzeugen. Die Tausenden von kleinen Teichen geben Arbeit und helfen, viele lokale Familien zu ernähren. Zu Zeiten der Inkas waren die Salzlagerstätten ein wichtiges Wirtschaftszentrum und von großem Wert für die kaiserliche Wirtschaft. (F, M)

11. Tag, Samstag, 14.11.2020│Heiliges Tal.

Sie besichtigen heute die archäologischen Überreste von Pisac, dem größten Terrassenkomplex der Gegend und einem Meisterwerk der Landwirtschaft des Inkareiches. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den archäologischen Ollantaytambo Park. Die Stadt Ollantaytambo ist ein typisches Beispiel für die Stadtplanung der Inkas, deren Bewohner noch immer nach ihren alten Traditionen leben. Sie besichtigen in Pisac den Markt, der über eine Vielzahl von Ständen verfügt, auf denen täglich Produkte der Bewohner der Region ausgestellt und verkauft werden. (F, M)

12. Tag, Sonntag, 15.11.2020│Heiliges Tal - Aguas Calientes - Macchu Picchu - Cusco.

Früh morgens Transfer zum Bahnhof Ollantaytambo. Die Abfahrt des Expeditionszugs ist schon um 07:45 Uhr. Ihre Tour nach Machu Picchu beginnt mit einer Zugfahrt nach Aguas Calientes (ca. 2 Stunden). Diese Stadt ist auch als "Machu Picchu pueblo" bekannt und ist die letzte Station vor dem Eingang zu den Resten der wichtigsten archäologischen Stätte Perus. Nach einem kurzen Transfer erreichen Sie Machu Picchu, ein Meisterwerk der Technik und Architektur, welches vermutlich als Zufluchts- und Rückzugsort für die Inkas Pachacutec (1438 - 1572) diente. Machu Picchu, was "Alter Berg" bedeutet, ist ein UNESCO Weltkulturerbe und eines der neuen sieben Weltwunder. Am Nachmittag Rückfahrt gegen 16:22 Uhr mit dem Expeditionszug nach Ollanta und Weiterfahrt mit dem Bus nach Cusco zu Ihrem Hotel. (F)

Im Zug nach Machu Picchu ist nur noch ein Handgepäckstück pro Person erlaubt, welches ein Maximalgewicht von 5 kg und eine maximale Länge/Breite/Höhe von 157 cm nicht überschreiten darf.

13. Tag, Montag, 16.11.2020│Cusco.

Heute können Sie Cusco auf eigene Faust entdecken, der Tag steht zur freien Verfügung.

Vorab buchbar (fakultativ): Pisco ist Perus Nationalgetränk und ein so vielseitiger Schnaps, dass er allein getrunken oder mit Früchten gemischt werden kann, wodurch erstaunliche Cocktails zubereitet werden können. Sie werden lernen, diese neuen, trendigen piscobasierten Getränke mit exotischen Früchten zusätzlich zum traditionellen Pisco Sour zuzubereiten. Die Verkostung von gutem Pisco ist wie die Verkostung von Wein. Sie werden in der Lage sein, die verschiedenen Trauben und Traubenkombinationen, die bei der Zubereitung von Pisco verwendet werden, durch eine von einem erfahrenen Sommelier geführte Verkostung kennenzulernen. (F)

Dauer: ca. 1 Stunde, je nach Anzahl der Personen. Durchführung zwischen 14:30 Uhr bis 21:00 Uhr möglich. Es wird ein Termin/eine Uhrzeit bei Buchung für die Gruppe gebucht.

14. Tag, Dienstag, 17.11.2020│Cusco - Lima.

Transfer zum Flughafen und Flug nach Lima. Nach der Landung fahren zum Larco-Museum, das im traditionsbewussten Stadtbezirk Pueblo Libre liegt. Dort findet sich die umfangreichste Kunstsammlung aus der Vorkolonialzeit sowohl von Gold- und Silberartefakten als auch von erotischer Kunst. Nach dem Besuch werden Sie zum Hotel zurückgefahren und können sich etwas erholen. Gegen 20:00 Uhr Abendessen im Restaurant Brujas de Cachiche. Das Restaurant, in einem weitläufigen alten Haus mit mehreren warm dekorierten Speisesälen, ist Tag und Nacht beliebt bei gut betuchten Limeños, Geschäftsleuten, ausländischen Regierungsbeamten und Touristen. Die Speisekarte ist eine Tour durch die "magische" Küche des präkolumbischen Peru; der Koch verwendet sogar alte Rezepte und Zutaten, um klassische peruanische Gerichte zuzubereiten. (F, A)

15. Tag, Mittwoch, 18.11.2020│Lima - Abflug.

Der Tag steht Ihnen bis zum Transfer zu freien Verfügung (Check-out Hotel ca. 12:00 Uhr). Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

16. Tag, Donnerstag, 19.11.2020│Ankunft in Deutschland.

Ankunft in Frankfurt. Auf Wunsch und gegen Aufpreis Fahrt vom Flughafen mit der Deutschen Bahn zu Ihrem Heimatbahnhof.

Änderungen vorbehalten.

Vor Ort buchbare, fakultative Ausflüge sind Fremdleistungen, für die FOX-TOURS keine Haftung übernimmt. Die Reiseleitung übernimmt hierbei nur die Vermittlung, Veranstalter ist die örtliche Agentur. Es gelten deren Bedingungen und das Recht des Reiselandes.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

voraussichtliche Flugzeiten

  04.11.2020     LA 8071     Frankfurt - Sao Paulo     20:45 - 04:50 Uhr +1  
05.11.2020 LA 8202 Sao Paulo - Lima 00:35 - 05:50 Uhr
08.11.2020 LA 2105 Lima - Arequipa 10:25 - 11:55 Uhr
17.11.2020 LA 2066 Cusco - Lima 13:24 - 14:50 Uhr
18.11.2020 LA 2484 Lima - Madrid 22:55 - 17:05 Uhr +1
19.11.2020 IB 871 Madrid - Frankfurt 19:55 - 22:45 Uhr

 Alle Flugzeiten gelten vorbehaltlich Änderungen durch die Fluggesellschaften.

Teilnehmerzahl und Anmeldeschluss

Momentan sind Flug- und Hotelkontingente für 25 Teilnehmer vorreserviert. Zur Durchführung der Reise ist eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen notwendig. Der Anmeldeschluss ist der 30.07.2020. Wir empfehlen dringend eine deutlich frühzeitigere Anmeldung.

Ein offenes Wort zu Peru

Bitte beachten Sie, dass einige der besuchten Orte über 4.000 m hoch gelegen sind.

Aufgrund des Höhenklimas ist eine gute körperliche Verfassung nötig. Für Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck ist die Reise nicht geeignet. Wir empfehlen in jedem Fall ein Beratungsgespräch mit Ihrem Hausarzt/Reisemediziner, ob Sie einer dieser Risikogruppen angehören oder andere gesundheitliche Gründe gegen diese Reise sprechen. In Arequipa, Colca, Puno und Cusco sind Ihre Reisebusse mit Sauerstoffflaschen für den Notfall ausgestattet.

Zusatzinformationen Machu Picchu

Die derzeitigen Einschränkungen für Besuche in Machu Picchu erlauben einen Aufenthalt von maximal 4 Stunden in der Zitadelle, begleitet von einem Reiseleiter während des ersten Eintritts. Es ist wichtig, dass wir mit der Buchung von allen Teilnehmern den vollständigen Namen lt. maschinenlesbaren Teil, das Geburtsdatum, die Nationalität und die gültige Passnummer (mit diesem Reisepass muss die Reise auch angetreten werden) erhalten. Diese Informationen sind besonders wichtig für Besuche von Machu Picchu, wo die lokalen Behörden die Vorlage aktueller und originaler Unterlagen beim Eintritt verlangen.

Hinweis für Reisende mit eingeschränkter Mobilität

Auf unseren Reisen stehen gelegentlich Besuchspunkte im Mittelpunkt des Reiseerlebnisses, die nur guten Fußes und mit sicherer physischer Mobilität zu erreichen sind. Aus diesem Grund ist diese Reise für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, nicht geeignet. Im Einzelfall lassen Sie sich bitte dazu von uns beraten. Bitte beachten Sie auch den Punkt „Ein offenes Wort zu Peru“.

Reisepreise pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen  
im Doppelzimmer 3.299,00 €
Einzelzimmerzuschlag 579,00 €
Ausflug: Pisco Tasting 40,00 €
Rail & Fly 2. Klasse 59,00 €
Rail & Fly 1. Klasse 99,00 €

Leistungen

  • Linienflug mit LATAM Airlines/IBERIA (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Lima und zurück in der Economy Class - jeweils mit Zwischenstopp
  • Inlandsflüge mit LATAM Airlines (oder gleichwertig) von Lima nach Arequipa, von Cusco nach Lima in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen gemäß Reiseverlauf
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Landeskategorie)
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 13 x Frühstück
  • 7 x Mittagessen
  • 1 x Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-gang in Lima, Arequipa, Cusco
  • Naturschutzgebiet Pampa Cañahuas
  • Besichtigungen im Colca-Tal
  • Ausflug zu den schwimmenden Inseln der Uros
  • Heiliges Tal der Inka
  • Salzpfannen von Maras
  • Archäologische Stätte von Moray
  • Zugfahrt Ollantaytambo - Aguas Calientes - Ollantaytambo
  • Besuch von Machu Picchu
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung (wechselnd)
  • 1 Reiseführer Peru pro Zimmer
  • Militärische Reisebegleitung durch einen Vertreter der Bundeswehr oder der Deutschen Stiftung für politische Bildung und Völkerverständigung e.V.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder
  • Nicht erwähnte Versicherungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • fakultative Ausflüge
  • Ausgaben persönlicher Art  

Veranstalter

FOX-TOURS Reisen GmbH, Andréestraße 27, 56578 Rengsdorf

Insolvenzabsicherer

Swiss Re International SE, Niederlassung Deutschland, MesseTurm, 60308 Frankfurt, Tel: 069/76725 5180, Fax: 069/76725 5199

Änderungsvorbehalt

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen ggf. gleichwertige Alternativunterkünfte und -fluggesellschaften verwendet werden können. Alle Angaben gelten nach Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt. Bitte beachten Sie weiterhin, dass es aus organisatorischen oder witterungsbedingten Gründen zu geringfügigen Änderungen im Reiseverlauf oder zum Tausch von einzelnen Ausflügen kommen kann. Der erste und letzte Reisetag ist als An- und Abreisetag zu sehen. Die Inanspruchnahme weiterer Leistungen an diesen Tagen ist oftmals nicht möglich und vom Veranstalter in diesen Fällen auch nicht geschuldet.

Reisebedingungen (Auszug)

Es gelten die allgemeinen Reise- und Rücktrittsbedingungen von FOX-TOURS Reisen GmbH, Andréestraße 27, 56578 Rengsdorf, die Ihnen bei Buchung oder auf Wunsch vorher ausgehändigt werden. Abweichend von den allgemeinen Stornierungskosten betragen die Stornierungskosten für diese Sonderreise:

bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 25%
bis zum 22. Tag vor Reisebeginn 30%
bis zum 15. Tag vor Reisebeginn 40%
bis zum 7. Tag vor Reisebeginn 60%
vom 6. bis zum letzten Tag vor Reisebeginn 75%
am Tag des Reiseantritts 90%

Zahlungsmodalitäten:
Mit Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 25% pro Person fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig. Alle Zahlungen werden durch das Hapag-Lloyd Reisebüro treuhänderisch für Fox-Tours Reisen GmbH als Reiseveranstalter entgegengenommen und fristgerecht an den Veranstalter weitergeleitet. Nach Eingang der vollständigen Zahlung erhalten Sie ca. 10-14 Tage vor Reisebeginn Ihre Reiseunterlagen.

Reiseversicherungen

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass Erwachsene: Gültiger Reisepass oder vorläufiger Reisepass, der über das Reiseende hinaus mindestens noch 6 Monate gültig ist.

Visum: Die vorherige Beantragung eines Visums ist für einen touristischen Aufenthalt nicht erforderlich. Ein Visum wird bei Einreise in Form einer Einreisekarte ("Tarjeta Andina de Migración") erteilt. Einreisende Touristen müssen gelegentlich Weiterreise- oder Rückflugticket vorlegen, obwohl dies nicht den offiziellen Einreisevorschriften entspricht.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall vor der Abreise bei der zuständigen konsularischen Vertretung. Bitte halten Sie bei Buchung Ihre Passdaten bereit.

Den Kontakt zur Deutschen Botschaft in Lima und der (freiwilligen) Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) finden Sie unter folgendem Link: https://lima.diplo.de/pe-de/konsularservice/15-Elefand

Impfvorschriften: Bei direkter Einreise aus Deutschland ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung nach Auskunft der peruanischen Einreisebehörden nicht notwendig. Aus Peru kommend kann die Impfung bei Weiterreise in ein Drittland verlangt werden.

Sie sollten sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren, ggf. sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen. Beachten Sie bitte zu diesen Themen auch die Empfehlungen und Reisehinweise des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de oder unter Telefon: 030/50002000.

Buchung eines 1/2 Doppelzimmers

Unter bestimmten Bedingungen können Sie ein 1/2 Doppelzimmer bei uns buchen und so den Einzelzimmerzuschlag sparen. Sollte sich aber bis vier Monate vor Abreise kein zweiter Reiseteilnehmer gefunden werden, der ebenfalls ein ½ Doppelzimmer wünscht, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen oder die Reise kostenlos zu stornieren. In den letzten vier Monaten vor Reisebeginn können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr angenommen werden.
Sollte einer der Reisenden in einem ½ Doppelzimmer innerhalb der Frist von 4 Monaten vor Reisebeginn stornieren, wird zusätzlich zu den anfallenden Stornierungsgebühren der Zuschlag für ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung für den verbleibenden Reiseteilnehmer berechnet.

Militärisches Fachbildungsprogramm

Organisiert werden die militärischen Fachbildungsprogramme durch die Bundeswehr bzw. durch den Militärattachéstab Lima. Die Fachbildungsprogramme sind in der Ausschreibung in kursiver Schrift kenntlich gemacht. Für den Inhalt der Fachprogramme haftet der Veranstalter Fox-Tours Reisen GmbH nicht. Geplant sind die folgenden Programmpunkte:

  • Besuch der Botschaft mit Vorträgen
  • Besuch der Festungsanlage Fortaleza Real Felipe
  • Besuch der peruanischen Marineoffizierschule

  Alle Fachbildungsprogramme vorbehaltlich Rückbestätigung! Änderungen vor Ort sind möglich.

Sonderurlaub

Für die Teilnahme an der Reise kann Sonderurlaub nach den gültigen Bestimmungen gewährt werden. Rückfragen zum Sonderurlaub richten Sie bitte an Herrn Korvettenkapitän Simon Beckert. Kontakt siehe unten.

Zentrum Innere Führung
Abteilung Weiterentwicklung Innere Führung
Bereich Operative Gestaltung
Von-Witzleben-Str. 17 • 56076 Koblenz

Ihr Ansprechpartner:
Herr Korvettenkapitän Simon Beckert
Tel.: 0261 - 679992 - 5012
E-Mail: SimonBeckert@Bundeswehr.org

 

 

Deutsche Stiftung für politische Bildung
und Völkerverständigung e.V.

Information und Buchung

Hapag-Lloyd Reisebüro • TUI Deutschland GmbH • Huyssenallee 13 • 45128 Essen


Ansprechpartner: Kai Krause und Anja Sander • Telefon: 0201 82045 21 • Fax: 0201 82045 22 • E-Mail: Gruppenreisen.Essen@TUI.de • Internetseite: www.GruppenUndEvents-Hapag.de

Reiseanmeldung und Reiseprogramm zum Ausdrucken

Anmeldeformular Studienreise zur Politischen Bildung Peru

Sie können sich ganz bequem per Fax anmelden. Klicken Sie auf das PDF-Symbol und es öffnet sich ein Anmeldeformular, das Sie ausfüllen und dann unterschrieben per Fax an 0201 8204522 oder per Post an uns einsenden können. Alternativ kann das Anmeldeformular gescannt und per E-Mail an Gruppenreisen.Essen@TUI.de eingeschickt werden.

Reiseprogramm Studienreise zur Politischen Bildung nach Peru zum Ausdrucken

Klicken Sie auf das PDF-Symbol und drucken Sie sich den Reiseverlauf aus.

Formblatt Pauschalreise

Hier finden alle Informationen und Rechte des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

vorvertragliche Reiseinformation zur Studienreise nach Peru

in den vorvertraglichen Reiseinformation finden Sie die wesentlichen Charaktereigenschaften und Leistungsinhalte Ihrer Reise.

Allgemeine Reisebedingungen von FOX-Tours Reisen GmbH

Informieren Sie sich vor Buchung über die AGBs von FOX-Tours Reisen GmbH.