Studienreisen zur politischen Bildung

Leider konnten 2020 die Studienreisen zur politischen Bildung nach Schweden, Ost-Kanada, Rumänien, Namibia, Israel und Peru wegen der Covid-19-Pandemie nicht durchgeführt werden. Aktuell bemühen wir uns zusammen mit dem Zentrum Innere Führung, die Reisen im 3. bzw. 4. Quartal 2021 nach Peru, Namibia und Israel noch einmal anzubieten. Dazu informieren wir Sie hier auf dieser Webseite. Bei Interesse geben Sie uns bitte die Genehmigung zur Kontaktaufnahme über diesen Link.

Die Reiseangebote richten sich zunächst an aktive und ehemalige Angehörige der Bundeswehr (zivile und militärische) sowie deren erwachsene Angehörige. Für alle anderen Interessenten prüfen wir gern, ob auch Sie an den Reisen teilnehmen können.

Für die Teilnahme an den Reisen wird Sonderurlaub nach den gültigen Bestimmungen gewährt werden. Rückfragen zum Sonderurlaub richten Sie bitte an Major Timo Schoppmeier. Arbeitnehmer der freien Wirtschaft können gegebenenfalls Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen.

Das Zentrum Innere Führung bietet die Sonderreisen in Zusammenarbeit mit der "Deutschen Stiftung für politische Bildung und Völkerverständigung e.V." (DSBV) und Hapag-Lloyd Reisebüro in Essen, TUI Deutschland GmbH, an. 

Während der Reisen werden militärfachliche Besuchsprogramme organisiert und - wo realisierbar - Zugang zu interessanten militärischen Einrichtungen ermöglicht.

Zentrum Innere Führung
Abteilung Weiterentwicklung Innere Führung
Bereich Operative Gestaltung Innere Führung
Dezernat  Menschenführung/Politische Bildung
Von-Witzleben-Str. 17 • 56076 Koblenz

Ihr Ansprechpartner:

  • Major Timo Schoppmeier
    Tel. +49 (0)261 - 679992-5010
    TimoSchoppmeier@bundeswehr.org

Buchungen richten Sie bitte per E-Mail an:

 

 

 

 

Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH
Huyssenallee 13, 45128 Essen

Tel.: 0201 82045 21
Fax: 0201 82045 22
E-Mail: Gruppenreissen.Essen@TUI.de
Internetseite: www.GruppenUndEvents-Hapag.de