Buchungen sind noch auf Anfrage möglich

  Buchungen sind auf Anfrage ggfs. noch möglich. Bitte schicken Sie uns bei Interesse Ihr Anmeldeformular ein und wir versuchen, für Sie noch die Reise zu bestätigen.

1/2 Doppelzimmer verfügbar - Anmeldeschluss: 1. Juli 2017

  Aktuell ist ein 1/2 Doppelzimmer für einen Herren verfügbar. Sie können bei Belegung eines Doppelzimmers mit einem Mitreisenden den Einzelzimmerzuschlag sparen!

 

Studienreise zur Politischen Bildung nach Israel

7 Reisetage | 15.10. bis 24.10. 2017

Israel, das gelobte Land der Bibel, ist heute ein moderner Staat. Jahrhundertelang lagen viele Stätten der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit unter Sand und zerfallenen Terrassen begraben. Das Echo der Vergangenheit hallt jedoch noch immer inmitten dieses dynamischen, wiedergeborenen Landes. Jerusalem, die Heilige Stadt und ewige Hauptstadt Israels, bewahrt seine heilige Aura und begrüßt den nicht enden wollenden Strom von Pilgern aller Glaubensrichtungen.

 

Ihr Reiseverlauf Tag für Tag

1. Tag│Sonntag, 15. Oktober 2017: Anreise

Auf Wunsch und gegen Aufpreis Fahrt von Ihrem Heimatbahnhof mit der Deutschen Bahn zum Flughafen Frankfurt. Linienflug um 17:55 Uhr mit Lufthansa nach Tel Aviv. Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag│Montag, 16. Oktober 2017: Tel Aviv - Militärisches Fachbildungsprogramm

Nach dem Frühstück beginnt Ihr militärisches Fachbildungsprogramm: Besuch der Deutschen Botschaft in Tel Aviv. Danach erkunden Sie die Altstadt mit ihren malerischen Gassen und Galerien. Am Nachmittag Fahrt durch die moderne Metropole Tel Aviv, entlang des Rothschild Boulevard mit den Bauhaus Gebäuden, Rabin Square und dem berühmten Carmel Markt. Übernachtung in Tel Aviv. (F,M,A)

3. Tag│Dienstag, 17. Oktober 2017: Caesarea - Haifa - Akko - Tiberias

Fahrt nach Caesarea, auch bekannt als Caesarea Maritima, das heute in einen Nationalpark integriert ist. Die archäologischen Stätten gehören zu den bedeutendsten des Landes. Hier kann man vor allem Ausgrabungen aus der römischen Zeit bestaunen. Fahrt auf das Karmelgebirge zu einem Drusendorf, mit Erklärung zum Leben der Drusen, sowie einem typischen Mittagessen. Im Anschluss Besuch von Atlit, ein wichtiger Ort der jüdischen Einwanderer vor der Gründung des Staates Israel. Weiter geht es nach Haifa, einer der größten Hafenstädte. Die Hängenden Gärten der Bahai gelten als Friedenssymbol und Ort der Ruhe inmitten der Großstadt. Anschließend folgen Sie der Mittelmeerküste bis nach Akko. Zur Zeit der Kreuzritter war die Stadt das Tor nach Israel. Noch heute finden Sie hier die schönsten Ausgrabungen aus dieser Zeit. Weiterfahrt nach Tiberias. (F,M,A)

4. Tag│Mittwoch, 18. Oktober 2017: Tiberias – Heilige Stätte See Genezareth - Tiberias

Am Vormittag Besuch der Heiligen Stätte am See Genezareth mit Bootsfahrt. Zum Mittagessen genießen Sie den berühmten St Peter’s Fisch. Am Nachmittag Fahrt nach Nazareth mit Besichtigung der Verkündigungskirche und Möglichkeit zum Spaziergang über den Bazaar. Rückfahrt nach Tiberias. (F,M,A)

5. Tag│Donnerstag, 19. Oktober 2017: Tiberias - Golanhöhen, Militärisches Fachbildungsprogramm

Am Morgen Fahrt zum Kibbuz Misgav Am, der an der Grenze zum Libanon liegt. Hier erfahren Sie etwas über das Leben und die Geschichte des Grenzgebietes. Militärisches Fachbildungsprogramm: Briefing durch Vertreter des Northern Command der Israel Defence Forces. Weiterfahrt zu den Golanhöhen. Ihr erster Zwischenstopp ist die Quelle Banias, eine der drei Jordanquellen, die aus biblischen Texten auch als Caesarea-Phillip bekannt ist. Dort machen Sie ein Picknick am Wasser. Am Nachmittag besuchen Sie die Golanhöhen. Militärisches Fachbildungsprogramm: Gespräche mit Vertretern von „The Israel Project“ (NGO) und Führung auf den Golanhöhen. (F,M,A)

6. Tag│Freitag, 20. Oktober 2017: Tiberias - Jerusalem

Sie machen sich auf den Weg, das Herz des Landes,  Jerusalem, die Hauptstadt der drei monotheistischen Weltreligionen, zu erkunden. Sie beginnen auf dem Ölberg, wo Sie einen herrlichen Blick auf Jerusalem haben. Spaziergang vorbei an der Dominus Flevit Kirche bis zum Garten Gethsemane. Am Nachmittag besuchen Sie die Gedenkstätte „Yad Vashem“ - Israels Mahnmal für die Opfer des Holocaust. (F,A)

7. Tag│Samstag, 21. Oktober 2017: Jerusalem

Auf dem Plateau des ehemaligen Tempelplatzes, auch Tempelberg genannt, stehen heute zwei Moscheen (nur Außenbesichtigung möglich). Sie sehen den Felsendom und die El-Akza Moschee, zwei faszinierende Gebäude und für die Moslems eines ihrer drei wichtigsten Heiligtümer. Die westliche Stützmauer dieses Plateaus ist der heiligste Ort der Juden, bekannt als die Westmauer oder Klagemauer. Am Nachmittag spazieren Sie entlang der Via Dolorosa, durch den arabischen Basaar, bis zur Grabeskirche. Übernachtung in Jerusalem. (F,A)

8. Tag│Sonntag, 22. Oktober 2017: Jerusalem - Totes Meer – Masada

Heute fahren Sie zum Toten Meer, das mit 400m unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt der Erde ist. Erste Station ist Qumran, Fundort der legendären Schriftrollen vom Toten Meer. Weiter geht es nach Masada mit der Herodes-Festung. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und zum Baden im Toten Meer, eine Erfahrung der besonderen Art, da das Wasser einen sehr hohen Salz- und Mineralgehalt hat. Übernachtung in Jerusalem. (F,A)

9. Tag│Montag, 23. Oktober 2017: Jerusalem - Bethlehem - Jerusalem

Am Morgen fahren Sie nach Bethlehem und besuchen die Geburtskirche und die Hirtenfelder. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie den Machane Yehuda Markt, bummeln Sie im neuen Einkaufszentrum Mamila oder besuchen Sie das Israel Museum. Übernachtung in Jerusalem. (F,A)

10. Tag│Dienstag, 24. Oktober 2017: Rückreise nach Frankfurt

Der Vormittag steht Ihnen für letzte individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Gegen 16:30 Uhr Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt, wo Sie um 20:00 Uhr landen werden. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

voraussichtliche Flugzeiten

 

15.10.2017

    LH 690     Frankfurt - Tel Aviv     17:55 - 23:00 Uhr  
24.10.2017 LH 687 Tel Aviv - Frankfurt 16:30 - 20:00 Uhr

Alle Flugzeiten gelten vorbehaltlich Änderungen durch die Fluggesellschaft.

 

Reisepreise pro Person

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen  
im Doppelzimmer 2.295,00 €
Einzelzimmerzuschlag 650,00 €
Rail & Fly-Fahrkarte 2. Klasse 70,00 €
 

Mindestteilnehmerzahl und Anmeldeschluss

Bis Anfang Juli sind Flug- und Hotelkontingente in ausreichender Anzahl vorreserviert. Wir empfehlen dringend eine sehr frühzeitige Anmeldung. Zur Durchführung der Reise muss die Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen bis 1. Juli 2017 erreicht werden.

 

Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Tel Aviv und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers, Rundreise und Besichtigungen im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Landeskategorie)
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 4 x Vollpension
  • 5 x  Halbpension
  • Besuch von Caesarea Maritima
  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth
  • Besuch der Golanhöhen
  • Stadtrundfahrt in Jerusalem
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • 1 Reiseführer Israel pro Zimmer
  • Militärische Reisebegleitung durch einen Vertreter der Bundeswehr oder der Deutschen Stiftung für politische Bildung und Völkerverständigung e.V.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Rail & Fly zum/vom Flughafen
  • Trinkgelder
  • Nicht erwähnte Versicherungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Ausgaben persönlicher Art  
 

Reisebedingungen (Auszug)

Es gelten die allgemeinen Reise- und Rücktrittsbedingungen von Hapag-Lloyd Reisebüro, TUI Deutschland GmbH, die Ihnen bei Buchung oder auf Wunsch vorher ausgehändigt werden. Abweichend von den allgemeinen Stornierungskosten betragen die Stornierungskosten für diese Sonderreise:

1. Absage bis 25 Tage vor Reisebeginn pro Person 25%
2. Absage bis 22 Tage vor Reisebeginn pro Person 30%
3. Absage bis 15 Tage vor Reisebeginn pro Person 40%
4. Absage bis 7 Tage vor Reisebeginn pro Person 60%
5. Absage bis 1 Tag vor Reisebeginn pro Person 75%
6. Absage am Tag der Abreise 90%

Zahlungsmodalitäten
Mit Erhalt der Reisebestätigung ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % pro Person fällig. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reisebeginn fällig. Nach Eingang der vollständigen Zahlung erhalten Sie ca. 10-14 Tage vor Reisebeginn Ihre Reiseunterlagen.

 

Einreisebestimmungen für Deutsche Staatsbürger

Ausweis/Pass: Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an ihre zuständige Botschaft. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall vor der Abreise bei der zuständigen konsularischen Vertretung.

 

Buchung eines 1/2 Doppelzimmers

Sollte bis vier Monate vor Abreise kein zweiter Reiseteilnehmer gefunden werden, der ein ½ Doppelzimmer wünscht, haben Sie die Wahl, entweder den Zuschlag für ein Einzelzimmer zu bezahlen oder die Reise kostenlos zu stornieren. In den letzten vier Monaten vor Reisebeginn können neu eingehende Buchungen von halben Doppelzimmern leider nicht mehr angenommen werden. Sollte einer der Reisenden in einem ½ Doppelzimmer innerhalb der Frist von 4 Monaten vor Reisebeginn stornieren, muss der verbleibende Reiseteilnehmer ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung gegen Zuschlag buchen.

 

Versicherungen

Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung oder eines Versicherungspakets (Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Kranken-, Reisegepäck und Notfallservice-versicherung). Preisinformationen finden Sie auf dem Anmeldeformular.

 

Militärisches Fachbildungsprogramm

Organisiert wird das Fachbildungsprogramm durch die Bundeswehr. Die entsprechenden Programmpunkte sind in der Ausschreibung in kursiver Schrift kenntlich gemacht. Geplant sind die folgenden Programmpunkte:

  • Gespräch in der Deutschen Botschaft inkl. Briefing durch den Verteidigungsattaché in Tel Aviv.
  • Briefing durch Vertreter des Northern Command der Israel Defence Forces.
  • Gespräche mit Vertretern von „The Israel Project“ (NGO) und Führung auf den Golanhöhen.

Alle Fachbildungsprogramme vorbehaltlich Rückbestätigung! Änderungen oder Streichngen vor Ort sind möglich.

Sonderurlaub

Für die Teilnahme an der Reise kann Sonderurlaub nach den gültigen Bestimmungen gewährt werden. Rückfragen zum Sonderurlaub richten Sie bitte an Kapitänleutnant Simon Beckert.

 

Zentrum Innere Führung
Abteilung Politische Bildung
Dezernat Grundlagen Politische Bildung
Von-Witzleben-Str. 17 • 56076 Koblenz

Ihr Ansprechpartner: Kapitänleutnant Simon Beckert
Von-Witzleben-Str. 17 • 56076 Koblenz
Telefon: 90 4813 5003 • Telefon: 0261 679 992 5003
E-Mail: simonbeckert@bundeswehr.org

 

Veranstalter

Hapag-Lloyd Reisebüro • TUI Deutschland GmbH • Huyssenallee 13 • 45128 Essen in Verbindung mit FOX-TOURS Reisen GmbH, Rengsdorf


Ansprechpartner: Angela Wilmeroth, Kai Krause • Telefon: 0201 82045 21 • Fax: 0201 82045 22 • E-Mail: Gruppenreisen.Essen@TUI.de • Internetseite: www.GruppenUndEvents-Hapag.de

 

Reiseanmeldung, Reiseprogramm und Visumantrag zum Ausdrucken

Anmeldeformular Studienreise Israel: gelobtes Land

Sie können sich ganz bequem per Fax anmelden. Klicken Sie auf das PDF-Symbol und es öffnet sich ein Anmeldeformular, das Sie ausgefüllt und unterschreiben per Fax an 0201 8204522 und per Post einsenden können. Alternativ kann das Anmeldeformular gescannt und per E-Mail an Gruppenreisen.Essen@TUI.de eingeschickt werden.

Reiseprogramm Studienreise Israel: gelobtes Land

Klicken Sie auf das PDF-Symbol und drucken Sie sich den Reiseverlauf aus.